Paganism Explained, Part II: Little Red Riding Hood & Jack … Haben wir den Zenit gar schon überschritten? Deshalb sollten wir jede Gelegenheit nutzen, den Tieren klar zu machen, dass wir nicht über ihnen stehen wollen, dass wir in manchen Dingen gleich gesinnt sind und dass wir ihre Brüder sind. Er wird aber leider auch als Schoßhündchen “mißbraucht”. Aber die Katze ist nicht immer zum Schmusen aufgelegt – wie gesagt - «sie geht ihre eigenen Wege»- sie darf also nicht wie ein Schoßhündchen verhätschelt werden, sie braucht ihre Ruhe.-. Jürgen Habermas im Porträt. Der Fortschritt ist sowieso dadurch nicht mehr aufzuhalten. Die Vertreibung des Menschen aus dem Paradies – Sie trägt Sorge dafür, dass zukünftiges Leben sich ebenso entfalten kann wie gegenwärtiges. Eines jedoch hat sie dem Hund voraus: sie ist ein richtiges Schmusetier. Die Patmos Gruppe / Artemis & Winkler plante die Anthologie und produzierte die Compactdiscs und die … Bayerischer Rundfunk 2 vom 15. Aufbau und Beschaffenheit der Welt Sie ist eine Herzensangelegenheit der engagierten Vernunft. Philosophische Texte lesen? Dann kann sich das höchste Glück auf Reisen ereignen, das Glück des Verstehens. Ich bin Tierfreund und habe Tiere sehr gern. Kein Wunder – denn die Katze ist anhänglich, manchmal – aber nicht immer! Allerdings enthalten von ‚Profis‘ verfasste philosophische Texte selten explizite Wider- sprüche, sondern allenfalls implizite, die sich erst offenbaren, wenn man über die Kon- sequenzen und Implikationen der … 1.1 Die Katze 1.3 Theorie vom gewesenen Gott (“Urpartikel-Theorie”) Texte in Leichter Sprache werden – im Gegensatz zur sog. Zur Erstellung dieser Liste werden möglichst kompetente Quellen ausgewertet, die eine … Philosophische Texte im Unterrichtsfach Philosophie in Hamburg. In: Hohe Luft Nr. DRS 2 vom 31. Wie steht es um Verteilung und Gerechtigkeit, wo stehen die Verlierer, wo bröckeln die Ränder? Gestein etc.) Sie ist voll Zweifel und Argwohn, Misstrauen und pessimistischer Überlegungen. 12. Schwer tut er sich, wenn er in Seemas größerer Welt bestehen möchte, in der zwei Kulturen aus und ein gehen. In: Karl Venker (Hg): Ingenium. 5. Viele übersetzte Beispielsätze mit "philosophische Texte" – Englisch-Deutsch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Englisch-Übersetzungen. 2.5 Grenzen menschlicher Erkenntnis Die ersten vier Texte staunen über die kreativen Innenwelten, die restlichen elf wenden den Blick auf die äußeren Sphären Politik, Kosmos und Umwelt. Faktoren können sein: Gesellschaftsprinzipien und –psychologien, wirkende Naturkräfte oder evt. Seine Aufgabe, die Schöpfung des ETWAS in das Nichts hinein, war erfüllt. Liegt nicht darin das stichhaltigste Argument, das gegen den Solo-Futurismus spricht? 4. Leitkultur? Es schließt die Tugenden mit ein und dies ergänzt sich auf wunderbare Weise mit der Inspiration des Philosophen.- Andererseits stellt die Philosophie Dinge in ein ganz anderes Licht, in eine andere Perspektive. Somit ist ein Eingreifen durch eine höhere göttliche Macht unmöglich. 1. Die Auswahl der Texte rich-tet sich nach dem thematischen und chronologischen Auf-bau des Lehrbuchs, d.h. sie reicht von der Antike (Philo - sophie, Glück und … In: Karl Venker (Hg): Ingenium. 6.4 Beziehung des einzelnen Menschen zur gesamten Menschheit, = objektiv Das Walnuss-Gleichnis oder die Frage nach der Bestimmung von Der WDR erstellte eine Liste der hundert Spitzenreiter und produzierte die Texte für den Hörfunk. Doch wie in jedem Stammbaum, in jeder Dynastie (ich möchte hier von der “Dynastie des Urpartikels” sprechen), gibt es auch in diesem Zusammenhang Fehlentwicklungen, die allerdings nicht mehr steuerbar, vorausplanbar oder verhinderbar sind, weil die Personifizierung Gottes und damit auch seine handelnde Macht schon vor der Weiterentwicklung und Vermehrung des Urpartikels abtrat. Philosophische Praxis im Alltag. Seine negativen Eigenschaften werden also fast völlig von den positiven überdeckt und fallen nicht weiter ins Gewicht. Es ist eine bunte Sammlung von Texten aus früheren “Weg”-Heften. Gott ist göttlich und kann deshalb nicht mit menschlichen Maßstäben, an menschlichen Handlungsweisen und Denkungsarten gemessen werden. No. Dabei liegt der Schwerpunkt der umsichtigen Sorge engagierter Vernunft eindeutig auf der ökologischen Problematik. Du lernst Deutsch? August 2012 (Audio), Birgit Weidt im Gespräch mit Peter Vollbrecht: In der Ferne sich selbst begegnen. In der Bibel steht zwar, man solle sich die Tiere untertan machen und ihnen Namen geben; aber von dem, dass man manche Tierarten ausrotten soll, um der Technik oder der Industrie Platz zu schaffen, davon steht in der Bibel nichts.- Dabei können Tiere uns durch ihre Klugheit, ihre Anhänglichkeit, Nützlichkeit und durch ihre Niedlichkeit bzw. Ein ganzes Volk könnte somit seine Vergangenheit tilgen, um auch die Fehler, die in ihr gemacht wurden, zu löschen. Der Hund erscheint uns als Aufpasser und Beschützer, d.h. als Bewacher des Hauses, als Jagdhilfe oder als Geselle beim Schafe hüten. Die hier versammelten Texte stehen im Geist einer engagierten Vernunft, die eher von Kommentarlust als von Deutungsernst motiviert ist. Bei Klöpfer&Meyer  auch als eBook ISBN 973-3-86351-275-0. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern! Bielefeld 2005, S. 11-20 als Leseprobe des transscript-Verlags. A. Frühe Texte Bielefeld 2005, S. 11-20, Alexander Maier: “Sehnsucht nach einem anderen Leben”, Interview in der Esslinger Zeitung vom 13.01.2020, Alexander Maier: “Die Menschen suchen wieder nach Orientierung”, Thomas Schorradt: Der Philosoph als Landschaftserklärer. In: Detlef Staude (Hg): Lebendiges Philosophieren. Auch die Texte… Nach Jena! Tiere 2/1915, S. 50-58, Das Wirkliche und das Mögliche. Die doppelte Art, die Welt zu entdecken. Die Texte … - ... herrscht ein Prinzip von zusammenlaufenden Fäden, von zusammenkommenden Faktoren vor, dem aber kein übergeordnetes Konzept zu Grunde liegt, das also völlig selbstständig ist. richt, sei es im Eigenstudium. Vortrag auf der Herbsttagung der Internationalen Gesellschaft für philosophische Praxis am 15. Kurze Methodenlehre Philosophie Philosophische Fakultät Institut für Philosophie, Lehrstuhl für Theoretische Philosophie, Holm Bräuer M.A.Institut für Philosophie, Lehrstuhl für Theoretische … In: Detlef Staude (Hg): Lebendiges Philosophieren. Da ich mir als Leser vor allem Studierende und solche Gebildete denke, die sich einem ernsteren Studium der Philosophie widmen wollen, war ich bestrebt, eine wenn auch nicht leichte, so doch klare, jedem … Turmgleichnis Vergangenheit, Zukunft und Fortschritt Wie hat alles angefangen mit dieser großen Passion unserer Gegenwart? Und doch ist menschliches Selbstbewusstsein wohl mehr. D. Aphorismen, Teil 2: Gedichte Der dritte Essay verfolgt diese Spuren weiter und entwirft Perspektiven eines erfüllten Reisens. Schwere Krisen, die es zu bewältigen gilt. 1. In: Psychologie heute, August 2008. Deshalb können viele Menschen Texte in Leichter Sprache besser verstehen. Die Katze ist jedoch manchmal nicht ganz leicht zu halten, denn sie ist – im Gegensatz zum Hund – sehr launisch - «die Katze ist ein launisch Tier», d.h. laut Rudyard Kipling: «Die Katze geht ihre eigenen Wege», und sie ist nicht immer so gehorsam wie ein Hund. Der in die Materie eingebundene göttliche Geist jedoch hat sich durch die permanente Weiterentwicklung und der sich fortpflanzenden Ausbreitung dieser Materie zum einen mehr und mehr zersplittert je mehr Materieteile entstanden sind und zum anderen hat er sich immer weiter genetisch modifiziert, so dass der göttliche Spiritus im heutigen Materiekosmos nicht mehr als der Urgeist in seiner vollen Göttlichkeit erkennbar ist. Persönliche Aufzeichnungen zur Frage nach dem Bösen Theorie von den unzähligen Welten Das Gastmahl. Wir reden, wir schreiben, da gibt es … da gibt es starkes und schwaches Selbstbewusstsein, wie geht das zu?«»Vielleicht weil wir uns Geschichten erzählen. Tugenden so dominant sind, dass er sich damit von seinem Umfeld vollständig abhebt. Wir, die Menschheit, sind deshalb mit aller existierenden Materie, entstanden durch Fortpflanzung, Weiterentwicklung und Wachstum des Urpartikels, weitläufig “verwandt” und folglich auch mit dem Geist Gottes, den wir in der gegenwärtigen Natur um uns herum sowie in den vielfältigsten Formen der Materie erkennen können. – Hunde sind anhänglich und treu, d.h. sie fühlen sich sehr der Bezugsperson hingezogen. Zum Fall Claas Relotius. Leben heißt Leiden Zu verdammende und zu verurteilende Handlungsweisen spezifischer Individuen bzw. – Das alles hat natürlich die Voraussetzung, dass der Hund gut gepflegt und versorgt, gut behandelt und manchmal auch etwas verwöhnt wird. Trinitätslehre und die Stufen der Entwicklung alles Seienden Denn Tiere sind unsere Brüder und nicht irgendwelche Geschöpfe, die unter unserer Macht stehen, die wir unmenschlich quälen können, die wir als Versuchstiere in Labors befördern können und manchmal grundlos abschießen. Interview in der Esslinger Zeitung vom 29.07.2019, Thomas Schorradt: Der Philosoph als Landschaftserklärer. 6.3 Höchstes erstrebenswerte Ideal Was für ein Mensch wird dann wohl innerhalb dieser einen Dynastie angenommen 2000 Jahre später auf die Welt kommen? „Prüfungstexte sind besondere Texte. Die göttlichen Züge, d.h. die Anzeichen göttlichen Planes und Geistes in Lebewesen und toter Materie (z.B. Renate Börger: Berührt werden. In: Hohe Luft 1/2016, S. 86-90, Der große Kommunikator. Sie präferiert den Essay und die Kolumne, literarische Kurzformen, die einen Punkt beleuchten - nicht selten nehmen die Gedanken ihren Ausgang bei einer einzelnen, durchaus auch subjektiv erlebten Begebenheit und ziehen von dort weitere Linien. «Eines sag ich dir: Die Katze – nicht nur da zur Zier!».- Ich glaube, dass Katzen uns Menschen in manchen Dingen verstehen. 14. Denn diese Zeit, die Zeit der Romantik ist vorbei. In solchen Momenten kann es uns vorkommen, als wären wir Wörter in einem Text, der ohne uns unvollständig, ja sogar unleserlich wäre. – Wir essen – die Katze versteht es -, wir schlafen – die Katze versteht es, wir brauchen Liebe – die Katze versteht es – und wir gehen und wollen in Ruhe gelassen werden – die Katze versteht es.- Denn auch die Katze isst, schläft, braucht Liebe und kann Liebe geben, sie möchte in Ruhe gelassen werden wie wir manchmal. 2. Über die Frauen 4. Er ist auch der Polizei in manchen Dingen behilflich – also fast ein “Nutztier” oder besser gesagt ein “nützliches” Tier. “Fridays for Future” rüttelt auf, Mit Geschichten getäuscht. Sie ist um faire Urteile bemüht, aber dabei ist sie keineswegs neutral. II. Dieses Paar setzt nun männliche Nachkommen in die Welt und deren Nachkommen seien auch wieder männlichen Geschlechts usw., d.h. die Fortpflanzungslinie ließe sich geradlinig ohne Abzweigungen immer weiter bis in entlegene Jahrtausende hinein verfolgen. Der Hund stammt ursprünglich vom Wolf ab – ist also gewissermaßen ein Raubtier – wie die Katze übrigens auch. Der Philosoph denkt, jedoch sollte er sich nicht “über-denken”, denn: «Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken» (sprichwörtlich), jedoch: «Habe den Mut, deinen eigenen Verstand zu gebrauchen!» (Kant), denn «der Verstand führt Menschen zu moralisch einwandfreiem Handeln» (Voltaire).